Sponsoren
Spielbericht der 2. Mannschaft

Sieg im Spitzenspiel

20. Spieltag

Der aktuelle Spieltag brachte das Topspiel der bisherigen Saison mit sich, der Tabellenführer empfängt den Zweitplatzierten, VfB II – TSV Geyer. Im Hinspiel gab es eine knappe 3:2 Niederlage für den VfB, es galt also etwas gutzumachen.

Das Spiel war zu Beginn von beiden Teams eher verhalten geführt, keiner wollte einen Fehler machen der zum frühen Gegentor führt. Als ca. 15 Minuten gespielt waren und der Ball nach einer Eingabe im Tor des TSV lag, war die Freude groß, doch leider zu früh gefreut – Abseits! Der VfB nun mit leichter Überlegenheit, trotzdem stets hellwach bei Angriffen des TSV. So auch in Minute 27 als Walther König in der Abwehr einen Angriff der Geyrischen zunichtemacht und selbst den Vorwärtsgang einlegt. Nach einem Doppelpass mit Tom Reuter und Zuspiel auf Bruno Schubert erzielt dieser das verdiente 1:0 für Annaberg. Dass Geyer stets gefährlich blieb, bewies dessen Goalgetter Unglaube kurz vor der Pause. Er nahm es mit gleich 3 VfB`lern auf, konnte sogar abschließen, doch durch das dichte Getümmel fand der Ball nicht den Weg ins Tor. Somit ging es mit einer 1:0 Führung für den VfB II in die Halbzeit.

Die Anfangsphase der zweiten 45 Minuten gehörte dem TSV, der VfB konnte mit viel Mühe den Ausgleich verhindern und wurde mit fortgeschrittener Spielzeit endlich wieder aktiver. Einige gute Spielzüge wurden nicht belohnt, ebenso wie das Aluminium dem TSV zur Seite stand. Erst das glückliche Händchen des Trainers brachte die Vorentscheidung: Nach vorangegangener Einwechslung und erneut tollen Zusammenspiel von Reuter, Schubert und Schreiter, vollendet Johannes Voigt zum vielumjubelten 2:0 für den VfB II. Auch der Anschlusstreffer in Minute 87 half nicht, wurde er doch aus dem Abseits heraus erzielt und vom Linienrichter erkannt. So endet das Spitzenspiel mit einem 2:0 Sieg für die Reserve des VfB und jeder Menge freudestrahlenden Gesichtern.

Aufstellung: Wetzel- Reichelt, Beckert, König, Päckert- Klitzke, Thiel, Ehrl(66. Voigt), Schreiter(81. Mehner)- Schubert, Reuter(87. Schubert,P.)